Schneller Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Haferflocken

Endlich ist wieder Rhabarber und Erdbeer Zeit! Dieses Jahr musste ich leider auf gekaufte Rhabarber Stangen zurückgreifen, da wir unsere Rhabarberpflanze letztes Jahr umgepflanzt haben und diese nun noch etwas klein ist. Aber trotzdem gehört für mich Rhabarber unbedingt zur Frühjahrsernte dazu und so konnte ich nicht auf einen Rhabarber-Crumble verzichten. Und diesmal mussten auch gleich noch die ersten Erdbeeren mitverarbeitet werden.

rezept-erdbeer-rhabarber-crumble

 

Wissenswertes zum Rhabarber

Bevor es aber ans backen geht, möchte ich euch noch ein paar wissenswerte Informationen zum Rhabarber geben. Rhabarber gehört zum Gemüse, wird aber meistens wie Obst zubereitet. Kuchen, Marmelade, Sirup oder Kompott sind die beliebtesten Zubereitungsarten. Geerntet wird Rhabarber von Mai bis zum 24.Juni (Johannistag). Danach steigt der giftige Oxalsäuregehalt in den Stängeln an. Außerdem benötigt die Pflanze den Sommer Zeit, um sich von der Ernte zu regenerieren. Habt jetzt keine Angst, in geringem Masse ist die Oxalsäure überhaupt kein Problem. Möchtet ihr, dass euer Rhabarber im folgenden Jahr mehr Ertrag erzielt, solltet ihr auch nicht alle Stängel ernten und die Blüte auf jeden Fall herausdrehen. Die Pflanze steckt sonst all ihre Kraft in die Bildung der Blüte. Wenn eure Ernte so reichlich ist, dass ihr den Rhabarber nicht auf einmal verbrauchen könnt, so lässt dieser sich auch prima einfrieren.

rhabrbaer-pflanze

Rezept Erdbeer-Rhabarber-Crumble

Jetzt aber zum leckeren Erdbeer-Rhabarber-Crumble. Der ist schnell gemacht und braucht auch nicht viele Zutaten. Besonders knusprig werden die Streusel durch die Haferflocken.

Zutaten für ca. 4 Portionen

  • 1000 g Rhabarber und einige Erdbeeren
  • 400 g Mehl (Weizen- oder Dinkelmehl)
  • 100g Haferflocken
  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Butter oder Margarine für die Form zum ausfetten

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen und eine hitzebeständige Auflaufform mit Butter oder Margarine ausfetten.
  2. Den Rhabarber und die Erdbeeren waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Rhabarber und Erdbeeren in eine Schüssel geben und mit etwas Zucker vermengen. Das Obst ca. eine halbe Stunde ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Butter in Würfel schneiden und mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. 
  4. Das Mehl und die Haferflocken hinzufügen und alles zu Streuseln verkneten. Am besten geht das mit den Händen.
  5. Nun den Rhabarber und die Erdbeeren in die Auflaufform geben und die Streusel darüber bröseln.
  6. Alles im Ofen bei ca. 180° Grad für 30-40 min goldbraun backen.

rezept-erdbeer-rhabarber-crumble

Zum Crumble passen auch prima eine Kugel Vanilleeis oder etwas geschlagene Sahne. Am besten macht ihr es euch dann in eurem Garten oder auf dem Balkon mit einem Teller Erdbeer-Rhabarber-Crumble und einem guten Buch gemütlich und genießt einfach den Tag. Den passenden Leseknochen in Rhabarber-Grün findet ihr im Shop.

erdbeer-rhabarber-crumble-mit-leseknochen

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb